0

USDCAD und USDCNH: USDCAD im Pullback von 1,37000

  • Während der asiatischen Handelssitzung heute Morgen stieg der USD/CAD auf 1,36984 und bildete dort ein neues Wochenhoch.
  • Die starke bullische Konsolidierung des USD/CNH setzt sich heute fort. Am Mittwoch hatten wir einen kleinen Widerstand bei 7,25000, überquerten ihn aber erfolgreich in der US-Sitzung.

USD/CAD Chartanalyse

Während der asiatischen Handelssitzung heute Morgen stieg der USD/CAD auf 1,36984 und bildete dort ein neues Wochenhoch. Danach verlangsamt das Paar sein Wachstum und stoppt, was eine rückläufige Konsolidierung auslöst. Wir befinden uns jetzt auf dem Niveau von 1,36780 und erwarten einen weiteren Rückgang, da der Dollar unter Druck steht. Potenzielle niedrigere Ziele sind die Niveaus 1,36700 und 1,36600.

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der bei der USD/CAD-Analyse zu berücksichtigen ist, ist der gleitende Durchschnitt des EMA50, der sich derzeit in der Zone von 1,36600 befindet. Wenn dieses Niveau nicht hält, könnte USD/CAD auf den EMA200 bei 1,36500 fallen. Um die Marktstimmung in eine bullische Option zu verschieben, brauchen wir eine neue positive Konsolidierung und Erholung über dem Niveau von 1,36900. Dies würde uns über die vorherige Konsolidierung hinaus bringen und möglicherweise das Wochenhoch testen. Potenzielle höhere Ziele sind die Niveaus 1,37000 und 1,37100.

USDCAD chart analysis

USDCNH Chartanalyse

Die starke bullische Konsolidierung des USD/CNH, die früher begann, ist auch heute noch im Spiel. Am Mittwoch stießen wir auf einen kleinen Widerstand bei 7,25000, der jedoch in der US-Sitzung erfolgreich überschritten wurde. Das Paar hörte hier nicht auf, sondern wuchs weiter und bildete heute ein Wochentief bei 7,25818. Wir befinden uns derzeit bei 7,25640 und werden wahrscheinlich eine weitere Erholung auf der bullischen Seite sehen.

Potenzielle höhere Ziele sind die Niveaus 7,26000 und 7,26500. Wir brauchen eine negative Konsolidierung und einen Pullback auf das Niveau von 7,25000 für eine bärische Option. Dort werden wir den gleitenden Durchschnitt des EMA50 testen. Der neue Impuls zieht uns auf ein neues Tagestief und bestätigt damit das bärische Momentum. Potenzielle niedrigere Ziele sind die Niveaus 7,24500 und 7,24000.

USDCNH chart analysis

 



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.