0

USDCAD und USDCNH: USDCAD auf dem Unterstützungsniveau von 1,372500

  • Gestern erlebten wir einen deutlichen Sprung des USD/CAD auf 1,37628 und bildeten damit ein Wochenhoch.
  • USD/CNH hat sich seit Anfang dieser Woche stetig erholt.

USD/CAD Chartanalyse

Gestern erlebten wir einen deutlichen Sprung des USD/CAD auf 1,37628 und bildeten damit ein Wochenhoch. Obwohl wir uns nicht über diesem Punkt halten konnten und einen Pullback auf das Unterstützungsniveau von 1,37170 erlebten (ein Niveau, auf dem der Preis tendenziell aufhört zu fallen und zu steigen beginnt), gelang es dem Paar, während der asiatischen Handelssitzung darüber zu bleiben. Dies führte uns zum Niveau von 1,37400, wo wir ein Tageshoch bildeten. Mit der EMA50-Unterstützung (ein technischer Indikator, der den Durchschnittspreis über einen bestimmten Zeitraum anzeigt, wobei den neuesten Daten mehr Gewicht beigemessen wird) erwarten wir eine bullische Fortsetzung (ein Preistrend, der sich nach oben bewegt) und potenzielle Gewinnchancen bietet.

Es ist wichtig, potenzielle höhere und niedrigere Ziele für beide Währungspaare zu berücksichtigen. Für USD/CAD sind potenzielle höhere Ziele die Niveaus 1,37500 und 1,37600. Ein bärischer Impuls unter das Unterstützungsniveau von heute Morgen könnte jedoch eine bärische Option eröffnen, die uns auf 1,37100 USD führen würde. Dort würden wir dann den gleitenden EMA200-Durchschnitt testen. Wenn es keine angemessene Unterstützung bietet, müssen wir uns möglicherweise um eine bessere Unterstützung bemühen. Potenzielle niedrigere Ziele sind die Niveaus 1,37000 und 1,36900.

USDCAD Chart Analysis

USDCNH Chartanalyse

USD/CNH hat sich seit Anfang dieser Woche stetig erholt. Trotz einiger Volatilität am Montag kehrten wir zum entscheidenden Unterstützungsniveau von 7,20000 zurück. Das Paar erhielt robuste Unterstützung durch den gleitenden EMA50-Durchschnitt, der eine wichtige Rolle bei seiner erfolgreichen Erholung auf das Niveau von 7,23377 spielte und den gleitenden EMA200-Durchschnitt überschritt. Dies bestätigt unser Vertrauen in das Potenzial für eine weitere Konsolidierung und einen Anstieg auf höhere Niveaus.

Potenzielle höhere Ziele für USDCNH sind die Niveaus 7,24000 und 7,25000. Wir müssen uns jedoch der potenziellen Risiken bewusst sein. Eine negative Konsolidierung und ein Pullback unter das Niveau von 7,22000 könnten eine bärische Option auslösen. Dies würde uns unter die gleitenden Durchschnitte führen, den Druck erhöhen und uns möglicherweise in Richtung niedrigerer Unterstützungsniveaus wie 7,21000 und 7,20000 führen.

USDCNH Chart Analysis



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.