0

TeleportDAO ICO: Überbrückung der Blockchain mit 9,6 Millionen US-Dollar Finanzierung

Schneller Blick

  • TeleportDAO verwendet eine Light-Client-Verifizierung für einen sicheren, vertrauensminimierten kettenübergreifenden Datenzugriff, der die Komplexität herkömmlicher Validatoren umgeht.
  • Zu den wichtigsten Ereignissen gehören ein Token Generation Event (TGE) am 17. Juli 2024 und ein öffentlicher Verkauf, der 7,125 Millionen US-Dollar einbringen soll.
  • Die Light-Client-Bridge-Architektur verbessert die Kapitaleffizienz und -sicherheit und macht gesperrte Sicherheiten überflüssig.
  • Fördert eine breite Beteiligung, indem jeder Daten ohne Sicherheiten beitragen kann, was sein dezentrales Ethos stärkt.
  • Sammelte 9,625 Millionen US-Dollar in zwei Runden mit einer Vorbewertung von 75 Millionen US-Dollar, unterstützt von Investoren wie SNZ Holding und CoinList.

TeleportDAO ICO, ein aufsteigender Stern im Blockchain-Universum, verspricht, die Art und Weise, wie wir über Cross-Chain-Anwendungen denken, zu revolutionieren. Mit seinem innovativen Bridge-Protokoll bietet es eine solide Infrastruktur für Entwickler, die in die Welt der Cross-Chain-Entwicklung eintauchen möchten. Lassen Sie uns in die Details dieses ehrgeizigen Projekts eintauchen und untersuchen, wie es tickt.

Das Bridge-Protokoll von TeleportDAO: Sicherer Cross-Chain-Zugriff

TeleportDAO ist mehr als nur ein Name; Es stellt ein Brückenprotokoll dar, das einen nahtlosen kettenübergreifenden Datenzugriff und eine nahtlose Kommunikation ermöglicht. Im Gegensatz zu herkömmlichen Bridges, die stark auf Validatoren angewiesen sind, verwendet TeleportDAO eine Light-Client-Verifizierungsmethode, die eine erhöhte Sicherheit und einen vertrauensminimierten Ansatz gewährleistet. Das bedeutet, dass jeder Quellkettendaten bereitstellen kann, die dann durch einen Smart Contract auf der Grundlage vorgegebener Regeln verifiziert werden, wodurch externe Knoten und die damit verbundene Komplexität entfallen.

TST-Token-Einführung für den 17. Juli 2024 geplant

TeleportDAO hat eine ehrgeizige Roadmap vorgelegt, die Bände über sein Engagement für Innovation und Wachstum spricht. Das Team plante das Token Generation Event (TGE) und die Verteilung für den 17. Juli 2024. Dieser entscheidende Moment markiert die offizielle Einführung des TST-Tokens, ein bedeutender Meilenstein auf dem Weg des Projekts.

Nach dem TGE soll ein öffentlicher Verkauf 7.125.000 US-Dollar einbringen, was einen weiteren entscheidenden Schritt nach vorne darstellt. Dies folgt auf einen erfolgreichen öffentlichen Verkauf am 18. April 2024, bei dem das Projekt den gleichen Betrag einbrachte, was das starke Vertrauen und Interesse der Investoren widerspiegelt. In dieser früheren Runde wurden 95 Millionen TST-Token zu einem Preis von jeweils 0,075 US-Dollar verteilt und auf der CoinList-Plattform durchgeführt, was die Glaubwürdigkeit und Attraktivität des Projekts unterstreicht.

Kapitaleffizient und sicher: Die Light-Client-Bridge von TeleportDAO

Im Kern zeichnet sich die Technologie von TeleportDAO durch ihre Light-Client-Bridge-Architektur aus. Diese Methode verbessert die Kapitaleffizienz, indem sie die Notwendigkeit von gesperrten Sicherheiten eliminiert, eine häufige Anforderung bei validatorbasierten Brücken. Diese Designentscheidung erhöht nicht nur die Sicherheit – die ausschließlich von der Integrität der Quellkette abhängt – sondern ermöglicht auch höherwertige Transfers ohne zusätzlichen Kapitalbedarf.

Der Bridge-Vertrag oder Relay-Vertrag spielt eine entscheidende Rolle, indem er Daten aus der Quellkette überprüft und sicherstellt, dass die Konsensregeln eingehalten werden. Dieser vertrauensminimierte Ansatz bedeutet, dass Angreifer die Quellkette selbst kompromittieren müssten, um die Bridge zu täuschen und ein hohes Sicherheitsniveau aufrechtzuerhalten, solange die Quellkette nicht kompromittiert wird.

TeleportDAO ICO setzt auf Dezentralisierung in der Datenverarbeitung

Das Engagement von TeleportDAO für die Dezentralisierung zeigt sich in seinem Ansatz zur Datenbeiträge. Durch die Möglichkeit, Daten beizusteuern, und den Verzicht auf Sicherheitenanforderungen gewährleistet das Projekt eine einfache Teilnahme für neue Knoten. Dieses dezentrale Ethos ist ein Eckpfeiler der Projektphilosophie und fördert die Inklusivität und eine breite Beteiligung am Ökosystem.

TeleSwap and TeleOrdinal: The Project's Expanding Ecosystem

TeleSwap und TeleOrdinal: Das expandierende Ökosystem des Projekts

Das Ökosystem von TeleportDAO erstreckt sich über seine eigene Blockchain und Bitcoin und zeigt seine Vielseitigkeit und weitreichende Vision. Zwei Hauptanwendungen heben seine Fähigkeiten hervor: TeleSwap und TeleOrdinal.

  1. TeleSwap ist ein dezentrales Liquiditätsprotokoll, das Bitcoin und BRC-20s mit EVM-Blockchains verbindet und so einen nahtlosen Bitcoin-ERC20-Handel ermöglicht. Es verwendet die TeleportDAO-Bridge zur Überprüfung von Bitcoin-Transaktionen und prüft auf böswilliges Verhalten, um eine sichere Handelsumgebung zu gewährleisten.
  2. TeleOrdinal hingegen ist ein kettenübergreifender Marktplatz für Ordinals (Bitcoin NFTs) und BRC-20s. Es erweitert den Markt auf EVM-Chains und ermöglicht es Benutzern, Ordinals und BRC-20s mit ERC-20-Token zu kaufen und zu verkaufen. Wie TeleSwap nutzt es die TeleportDAO-Brücke, um Ordinal-Überweisungen zu überprüfen und die Transaktionssicherheit zu gewährleisten.

Finanzielle Meilensteine

TeleportDAO hat auf seiner finanziellen Reise erhebliche Fortschritte gemacht. Das Projekt hat in zwei Finanzierungsrunden erfolgreich 9.625.000 US-Dollar mit einer Vorbewertung von 75 Millionen US-Dollar gesammelt. Die Seed-Runde am 16. März 2023 brachte 2.500.000 US-Dollar von namhaften Investoren wie SNZ Holding, AppWorks, Candaq Fintech Group und CoinList ein. Diese frühe finanzielle Unterstützung bildete eine solide Grundlage für das spätere Wachstum und die Entwicklung des Projekts.

Smart Contracts: Mehr Sicherheit

Sicherheit ist für TeleportDAO von größter Bedeutung. Das Projekt verifiziert Quellkettendaten durch Smart Contracts. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Versuch, die Bridge zu täuschen, eine Kompromittierung der Quellkette selbst erfordern würde. Folglich werden robuste Sicherheitsstandards aufrechterhalten.

Darüber hinaus ist die Kapitaleffizienz von Light-Client-Bridges bemerkenswert. Diese Brücken erfordern keine gesperrten Sicherheiten. Daher können höherwertige Transfers ohne zusätzlichen Kapitalbedarf erfolgen. Dies macht TeleportDAO zu einer attraktiven Option für Entwickler und Benutzer gleichermaßen.

Die Zukunft von TeleportDAO: TGE und öffentlicher Verkauf am Horizont

Während sich TeleportDAO ICO auf sein Token Generation Event und den anschließenden öffentlichen Verkauf vorbereitet, steigt die Aufregung innerhalb der Blockchain-Community weiter. Mit seiner innovativen Technologie, seiner starken finanziellen Unterstützung und seinem Engagement für Dezentralisierung und Sicherheit ist TeleportDAO gut positioniert, um in der Welt der Cross-Chain-Anwendungen einen bedeutenden Einfluss zu haben.



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.