0

Gold und Silber: Goldpreis auf dem Weg zur Unterstützung von 2300 $

  • Das Goldpreishoch dieser Woche wurde am Montag bei 2332 $ gebildet.
  • Am vergangenen Donnerstag fiel der Silberpreis auf 26,00 $.

Gold-Chart-Analyse

Das Goldpreishoch dieser Woche wurde am Montag bei 2332 $ gebildet. Danach wurde eine rückläufige Konsolidierung eingeleitet, die bis heute anhält. Gestern fielen wir unter den gleitenden Durchschnitt des EMA200, was den Goldpreis weiter beeinflusste und auf das Niveau von 2303 $ drückte. Wir erhalten hier neue Unterstützung und kehren zum EMA200 zurück, der jetzt auf dem Niveau von 2316 $ liegt. Wir brauchen einen Impuls, der uns nach oben bringt und uns vom Abwärtsdruck befreit.

Potenzielle höhere Ziele sind die Niveaus von 2320 $ und 2325 $. Wir brauchen eine neue negative Konsolidierung und einen Pullback bis zur Unterstützung von heute Morgen für eine bärische Option. Etwas darunter haben wir den wöchentlichen Eröffnungspreis auf dem Niveau von 2301 $. Neuer Druck in dieser Zone könnte uns auf ein neues Wochentief drücken. Mögliche niedrigere Ziele sind 2295 $ und 2290 $.

Gold chart analysis

Silber-Chart-Analyse

Am vergangenen Donnerstag fiel der Silberpreis auf 26,00 $. Nach der Bildung des Mai-Tiefs auf diesem Niveau wurde eine positive Konsolidierung eingeleitet und am Montag eine Rückkehr über das Niveau von 27,00 $ eingeleitet. Dort fanden wir Unterstützung im gleitenden EMA200-Durchschnitt und setzten uns bis zum Niveau von 27,51 $ fort. Wir bilden an diesem Punkt ein neues Wochenhoch und beginnen einen Pullback auf 27,00 $ und testen nun erneut die Unterstützung des gleitenden EMA200-Durchschnitts.

Wir haben seine Unterstützung im Moment und wachsen auf das Niveau von 27,25 $ heran. Wir brauchen eine weitere positive Konsolidierung, um wieder auf das Niveau von 27,50 $ zu gelangen. Potenzielle höhere Ziele sind 27,60 $ und 27.704 $. Wenn wir unter den EMA200 fallen, bewegen wir uns auf die bärische Seite und können einen Pullback auf den wöchentlichen Eröffnungskurs erwarten.

Silver chart analysis



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.