0

Der Euro-Index fällt auf 1048,0, während der Yen auf 730,0 springt

  • Während der asiatischen Handelssitzung stieg der Euro-Index auf 1054,6 Niveaus.
  • Zu Beginn der asiatischen Handelszeit stand der Yen-Index unter großem Druck und wir sahen einen Rückgang auf 704,0 Niveaus.

Analyse des Euro-Index-Charts

Während der asiatischen Handelssitzung stieg der Euro-Index auf 1054,6 Niveaus. Danach sahen wir eine starke rückläufige Konsolidierung und einen Rückgang auf das Niveau von 1048,0. Dort stießen wir auf den gleitenden Durchschnitt des EMA200, der den weiteren Rückgang stoppte, und wir konnten uns jetzt darüber halten. Der Euro-Index erholt sich auf 1049,7 und entfernt sich damit vom Tief von heute Morgen.

Potenzielle höhere Ziele sind die Niveaus 1051,0 und 1052,0. Wir brauchen eine negative Konsolidierung und einen Pullback unter den gleitenden Durchschnitt des EMA200 und das Niveau von 1048,0 für eine bärische Option. Wenn wir darunter fallen, gehen wir auf ein neues Tagestief und bestätigen die bärische Dominanz. Mögliche niedrigere Ziele sind die Niveaus 1047,0 und 1046,0.

Euro Index Chart Analysis

Analyse des Yen-Index-Charts

Zu Beginn der asiatischen Handelszeit stand der Yen-Index unter großem Druck und wir sahen einen Rückgang auf 704,0 Niveaus. Nach der Konsolidierung folgte ein starker bullischer Impuls und ein Sprung auf 730,0 Punkte. Dort sind wir auf EMA200 gestoßen und haben es nicht geschafft, ihn zu stabilisieren und zu halten. Dann beginnt sich der Index wieder abzuschwächen und fällt auf 721,5 zurück. Hier könnten wir Unterstützung am gleitenden Durchschnitt des EMA50 finden.

Wenn uns das gelingt, wenden wir uns wieder der bullischen Seite zu und schauen uns die Erholung an. Mögliche höhere Ziele sind die Niveaus 724,0 und 726,0. Eine negative Konsolidierung könnte den Yen-Index unter die Niveaus von EMA50 und 720,0 drücken. Mit diesem Schritt würden wir den Rückzug fortsetzen, und die potenziellen niedrigeren Ziele sind die Niveaus 718,0 und 716,0.

Yen Index Chart Analysis

 



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.