0

AUD/USD und AUD/NZD: AUD/NZD setzt den Abwärtstrend fort

  • Während der asiatischen Handelssitzung heute Morgen befand sich der AUD/USD auf dem Rückzug von 0,66650, einem entscheidenden Widerstandspunkt.
  • Während der asiatischen Sitzung behielt der AUD/NZD seine rückläufige Konsolidierung aus der Vorwoche bei, was auf eine Fortsetzung des aktuellen Markttrends hindeutet.

AUD/USD-Chartanalyse

Während der asiatischen Handelssitzung heute Morgen befand sich der AUD/USD auf dem Rückzug von 0,66650, einem entscheidenden Widerstandspunkt. In der EU-Sitzung setzte sich der Rückgang bis zum Unterstützungsniveau von 0,66330 fort, einem wichtigen Niveau, das es zu beobachten gilt. Jetzt kämpfen wir darum, wieder über den EMA200 und die 0,66400 zu kommen, was eine mögliche Umkehr signalisieren könnte. Wenn sich der vorherige Abwärtstrend durchsetzt, wird das Paar gezwungen sein, auf ein neues Tagestief zu fallen. Potenzielle niedrigere Ziele sind die Niveaus 0,66300 und 0,66200, die weitere Unterstützung bieten könnten.

Für eine bullische Option ist es entscheidend, dass wir eine Position über dem EMA200 und dem Niveau von 0,66400 halten. Von dieser Unterstützung aus erwarten wir den Beginn einer positiven Konsolidierung und eine Bewegung in Richtung des Niveaus von 0,66500. Wir nähern uns auch dem wöchentlichen Eröffnungskurs auf dem Niveau von 0,66535. Potenziell höhere Ziele sind die Niveaus 0,66600 und 0,66700.

AUDUSD chart analysis

AUD/NZD-Chartanalyse

Während der asiatischen Sitzung behielt der AUD/NZD seine rückläufige Konsolidierung aus der Vorwoche bei, was auf eine Fortsetzung des aktuellen Markttrends hindeutet. In der EU-Sitzung gab es keine Trendänderungen, und das Paar befindet sich nun auf einem neuen Wochentief bei 1,08080. In dieser Zone üben wir Druck auf die Unterstützungszone der letzten Woche aus. Jeder zusätzliche Druck könnte die rückläufige Stimmung verstärken und den AUD/NZD auf ein neues Zwei-Wochen-Tief drücken.

Potenzielle niedrigere Ziele sind die Niveaus 1,08050 und 1,08000. Wir brauchen eine neue positive Konsolidierung und eine Rückkehr über das Niveau von 1,08200 für eine bullische Option. Auf diese Weise sehen wir eine Bodenformation und wenden uns der bullischen Seite zu. Danach hätte der AUD/NZD eine neue Gelegenheit, das Wachstum zu initiieren und sich auf höhere Niveaus zu bewegen. Potenzielle höhere Ziele sind die Niveaus 1,08250 und 1,080300.

AUDNZD chart analysis

 



Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.